Woolrich Jacke Frauen Parkgelände erworben hatte das zuvor Wal Mart gehörte Kroenke und die benachbarten

Ungefähr zwei Jahrzehnte später könnten die Los Angeles Rams wieder ein Ding sein.

Woolrich Jacke Frauen

Ein ausführlicher Bericht der Los Angeles Times https://www.woolrichmantel.de sagt, dass der jetzige Besitzer von St. Louis Rams, Stan Kroenke, plant, ein Stadion in Inglewood, Kalifornien, zu bauen, einer Stadt außerhalb von Los Angeles. Der Plan, so berichtet die Times, soll Woolrich Damen Schwarz
ein NFL-Stadion mit 80.000 Sitzplätzen in der Gegend bauen, dessen Fertigstellung für 2018 geplant ist.

Gerüchte über das Umziehen des Teams gibt es schon seit einiger Zeit, vor allem, als Kroenke das Team 2010 kaufte. Die Rams und Besitzer ihres Stadions, der Edward Jones Dome, konnten einen Deal schließen, um es zu verbessern. Woolrich Jacke Frauen
(Video über KMOV)

Der Standort für das Inglewood-Stadion soll sich dort befinden, wo Woolrich Beige
Kroenke im vergangenen Jahr ein 60 Hektar großes Parkgelände erworben hatte, das zuvor Wal Mart gehörte. Kroenke und die benachbarten Besitzer einer 238 Acre großen Geländegruppe der Hollywood Park Stockbridge Capital sollen sich für das Projekt zusammengeschlossen https://en.wikipedia.org/wiki/Woolrich haben.

Jetzt bedeutet die Ankündigung nicht, dass sich die Rams bewegen. noch.

Die Verhandlungen zwischen den Rams, der Stadt St. Louis und ihren derzeitigen Stadionbesitzern gehen weiter.

Woolrich Jacke Frauen

NFL-Kommissar Roger https://www.woolrichmantel.de Goodell kündigte letzten Monat an, dass kein NFL-Team für die Saison 2015 nach Los Angeles ziehen würde, daher wäre 2016 der erste, in dem man sich bewegen könnte.